App auf samsung tv herunterladen

Zweitens müssen Sie den Entwicklermodus auf Ihrem Samsung Smart TV aktivieren. Wenn Sie den Entwicklermodus aktivieren, haben Sie Zugriff auf alle Arten von nützlichen Tools und Optimierungen in Ihrem Smart TV. Das Herunterladen von Drittanbieter-Apps ist eine der Funktionen, die Sie mit dem Entwicklermodus erreichen können. Führen Sie daher die folgenden Schritte aus, um dies zu aktivieren: Wählen Sie Herunterladen oder Abrufen aus. Es wird eine hinzugefügte Notation angezeigt, die angibt, dass die App heruntergeladen und dann installiert wird. Sobald die App installiert ist, gibt es einen Hinweis, dass Sie sie öffnen können. Die installierte App wird auch auf Ihren Apps und Kanälen auf der Startseite platziert. So laden Sie Apps von Drittanbietern auf Ihre Samsung Smart TV Select Streaming-Kanäle herunter; Dadurch wird der Roku Channel Store geöffnet. Es gibt ausgewählte Fernseher von Element, Hisense, LeECO, Sharp, Sony, Toshiba und Westinghouse, die das Android TV-Betriebssystem enthalten. Wählen Sie die App aus, die Sie hinzufügen möchten. Sie werden möglicherweise auch aufgefordert, auf Akzeptieren zu klicken. Fast alle verfügbaren Fernseher verfügen über ein gewisses Maß an integrierten intelligenten Funktionen, die häufig eine vorinstallierte Auswahl an Internet-Streaming-Apps enthalten.

In vielen Fällen haben Sie jedoch auch die Möglichkeit, Ihrer Anzeigeauswahl weitere Apps hinzuzufügen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, Apps von Drittanbietern in Ihr Samsung Smart TV herunterzuladen. Mit Hilfe Ihres Computers geben Sie die Eingabeaufforderung ein, um einige Befehle einzugeben und die App auf Ihrem Fernseher installiert zu haben. Um dies zu erreichen, müssen Sie jedoch die IP-Adresse Ihres Fernsehers herausfinden. Befolgen Sie das folgende Verfahren, um die IP-Adresse zu erhalten: Wenn Sie über ein Philips TV mit der Net TV-Plattform verfügen, kann es möglicherweise nur auf vorinstallierte Apps zugreifen, von denen einige auf der Homepage angezeigt werden oder über einen vorab ausgewählten Eintrag in der App Gallery aufgerufen werden können. Wenn Sie über einen Sharp Smart TV verfügen, der das Roku-System nicht enthält, verfügen Sie möglicherweise über ein System mit dem AppsNOW- oder VEWD-System, das früher als Opera TV bekannt war. Roku-Fernseher haben die gleiche Menüoberfläche wie andere Roku-Streaming-Geräte. Dies bedeutet, dass das Hinzufügen von “Kanälen” und “Apps” die gleichen Schritte haben. Einmal installiert können Sie die App direkt oder vom Android TV-Startbildschirm aus nach Belieben starten. Nachdem die App installiert wurde, werden Sie aufgefordert, sie zu öffnen. Wenn Sie die App nicht öffnen möchten, verlassen Sie einfach das Menü und öffnen Sie es später über Meine Apps. 7.

Verschieben Sie Apps herum. Wenn Sie eine App an eine andere Position im Menümenü des Menüs verschieben möchten, können Sie dies tun, indem Sie die App markieren und auf das Richtungssteuerelement drücken. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, die App zu verschieben oder vollständig aus dem Menü zu löschen. Sobald Sie die App ausgewählt oder gefunden haben, drücken Sie auf Ihrer Fernbedienung OK, um die App zu öffnen. So fügen Sie einen Roku-Kanal mit der TV-Fernbedienung hinzu: Neben der Verwendung der Roku TV-Fernbedienung können Sie auch Kanäle hinzufügen, einschließlich privater/versteckter Kanäle, die nicht im offiziellen Kanalspeicher aufgeführt sind, mit der Roku Mobile App, einem PC oder Laptop, danach werden sie auf Ihrem Roku TV zu sehen sein. Um die installierten Apps automatisch zu aktualisieren, legen Sie Auto update auf ON fest.